Mapping 50 Jahre DFJW

dfjw-50_label_web

Nach einem Jahr Arbeit ist das Projekt einer europäischen Karte zur Deutsch-Französischen Freundschaft Ende 2013 zuende gegangen. Dieses wurde im Rahmen des Sonderprogramms „50 Jahre, 50 Projekte“, das vom DFJW anlässlich seines 50-jährigen Bestehens ausgeschrieben wurde, durchgeführt. Wir laden Euch ein, die Früchte dieses intensiven Austauschs zu entdecken indem ihr auf diesen Link klickt. 

Projektbeschreibung:

Ziel:

Das Ziel des Projekts Mapping ist es, mit Jugendlichen eine Internetseite zu erstellen, auf der bedeutsame Plätze und Orte der Geschichte, der Gegenwart und der Zukunft der Deutsch-Französischen Freundschaft geo-lokalisiert sind. Die Jugendlichen sollen dadurch für die Wichtigkeit dieser Beziehungen sensibilisiert werden: Werte, Geschichte, Erbe, Demokratie, Menschenrechte, etc. Die Einrichtung der Webseite zielt ebenfalls darauf ab, eine Art Werbe-Produkt zu entwickeln, das ein breites Publikum erreichen kann.

Ablauf:

Das Projekt läuft über das ganze Jahr 2013 in jedem der Länder und wird über die Mapping-Plattform und moderne Kommunikationstechniken (E-Mail, Videokonferenzen, etc.) koordiniert. Den Eckstein des Projekts bildet ein trinationaler Jugendaustausch in Frankreich, bei dem sowohl die Inhalte und die thematische Organisation als auch die technischen Aspekte besprochen und ausgearbeitet werden.

Neben dem Ziel des interkulturellen und demokratischen Lernens, sollen die nationalen Gruppen jeweils zum lokalen Akteur werden. Dies bedeutet, dass die Jugendlichen Kommunikations- und Promotionsmittel für Demokratie und aktive Bürgerschaft erstellen werden, sodass sie auf lokaler Ebene in der Lage sind, andere Jugendliche zu treffen und mit ihnen über diese Themen zu sprechen. Die Phasen zwischen den Austauschen sind somit unentbehrlich und grundlegend für das Projekt.

Die technischen und informationstechnischen Aspekte liegen in der Verantwortung eines Informatikers, der auf solche Gemeinschaftsprojekte spezialisiert ist.

Ort und Datum:

01.01. – 31.12.2013:

Das ganze Jahr über in Zagreb, Kroatien, in Dresden, Deutschland und in Carcassonne, Frankreich, koordiniert über die Mapping-Plattform und moderne Kommunikationsmittel.

11.08. – 18.08.2013:

Trinationaler Jugendaustausch in Carcassonne, Frankreich

Auf dem Laufenden bleiben!
Alle aktuellen Infos und Entwicklungen zum Projekt findet ihr auf der Plattform des Deutsch-Französischen Jugendwerks.

Projekt realisiert in Zusammenarbeit mit:

Europa Direkt e.V., Dresden, Deutschland

Sonnenberg Hrvatska, Zagreb, Kroatien

Mit Unterstützung des Deutsch-Französischen Jugendwerks im Rahmen des Sonderprogramms „50 Jahre, 50 Projekte“.

Der Artikel ist auch in English und Français verfügbar.

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar